Unsere Geschichte

1891 Übergabe der Bürgerknabenschule 1 in der Roonstraße 5 
(ab 1900 Roonstraße 9)
1914-1915     ein Teil der Schule  wird zu Lazarettzwecken genutzt
1915-1916 Stadt- und Waisenschule
1916-1921 Volksmädchenschule1
1921-1932 Mädchenmittelschule und Seminarübungsschule
1932-1935 Mädchenmittelschule
1935-1945 Mädchenvolksschule
10/1936 Übergabe der Turnhalle
1.10.1945 Aufnahme des Unterrichts nach dem Ende des 2. Weltkrieges
24.11.1945 Oberbürgermeister Erich Wiesner verleiht im Namen der Stadtverwaltung der Schule den Namen "Fritz Reuter"
ab 1952/53 gibt es die Fritz - Reuter - Schule 1 und Fritz - Reuter - Schule 2
1955 beide Reuterschulen werden zusammengelegt
1.9.1959 die Fritz - Reuter - Schule wird zur zehnklassigen Oberschule
ab 1.9.1991 die Fritz - Reuter - Schule wird zur 16. Grundschule von Schwerin
  Hier lernen Kinder von Klasse 1 bis 4.